1. Verbund
  2. Nordstadt
  3. Geschichte
  4. Aktuell
  5. Newsletter
  6. Materialien
  7. Kontakt
  8. Suche

15. November 2017

Bonn Auerberg: Abendlicher Ortsteilspaziergang "Auerberg bei Nacht"

Kategorie: Basta

Paradiesisch am Tag - Angstraum bei Nacht? Ob gemütlich oder abweisend, warm oder kalt, geschäftig oder leblos - wie Orte wirken ist nicht nur subjektiv, sondern hängt auch stets von veränderbaren Einflüssen wie der Witterung, der Tages- und Jahreszeit ab. Daher kann es sich lohnen, einen neuen Blick auf verschiedene Bereiche des Ortsteils Auerberg zu werfen.

Ausgangspunkt: Auerberg Mitte

Zwischenstopp am Jugendzentrum

Nach dem ersten Ortsteilspaziergang zur Vorbereitung des Integrierten Entwicklungskonzepts im Juni 2017, gab es nun abermals die Gelegenheit, den Ortsteil gemeinsam mit Vertretern der Stadt, des Büros plan-lokal sowie des Quartiersmanagements zu erkunden - diesmal in den Abendstunden. Ausgangspunkt für den fast zweistündigen Rundgang war am 15. November um 20.00 Uhr Auerberg Mitte.

Neben neuen Einblicken und Eindrücken wurden insbesondere Hinweise und Anregungen der Auerberger Bürgerinnen und Bürger gesammelt, wie der Ortsteil lebenswerter gestaltet werden kann. Wo sind sicherheitsrelevante Aspekte zu beachten, die sich erst bei Dunkelheit offenbaren? Wo bilden Angsträume Mobilitätshürden oder gar Barrieren im Stadtteil? Diesen und anderen Fragen wurde vor Ort mit den rund dreißig Interessierten nachgegangen.